Team Cheers for Fears

Koordinationsbüro & Kontaktstudierende an den Hochschulen

Im Oktober 2015 hat die Initiative ein Koordinationsbüro am Ringlokschuppen Ruhr eingerichtet, dass als Raum für die Koordination der Initiativarbeit dient, als Begegnungsort von Studierenden genutzt werden soll und die Bekanntmachung von Gesuchen und Aufrufen erleichtert. Eure Ansprechpartner dort sind die Initiativkoordinator*innen Jascha Sommer und Sina Schneller. Im November hat sich das Team der stetig arbeitenden Cheers for Fears – Netzwerker*Innen nochmal erfreulich vergrößert, was die Kommunikation zwischen den Hochschulen erheblich erleichtern wird. Als Kontaktstudierende für die Folkwang Universität der Künste agiert nun Clara Gohmert, für die Hochschule für Musik und Tanz Köln Jakob Lorenz, für die Kunstakademie Münster Sujin Bae, für die Kunsthochschule für Medien Anne Weyler, sowie Nina Weber für Szenische Forschung und Theaterwissenschaft Bochum. Sie sind Eure Ansprechpartner*Innen an der jeweiligen Hochschule, wenn es darum geht, Cheers for Fears aktiv als Forum für eigene Arbeiten und künstlerischen Austausch zu nutzen, Ideen einzubringen und sich über die aktuellen Produktionen junger Künstler*Innen in NRW zu informieren.

Kontaktadressen

Das Kontakt- und Koordinationsbüro im Ringlokschuppen Ruhr ist Montags und Dienstags von 11 bis 18 Uhr besetzt. Geht über die Eingangstreppe ins OG, geradeaus durch die Tür, dann rechts und die zweite Tür Links.

Ort Mensch Mail & Co*
Koordinationsbüro
Ringlokschuppen Ruhr
Jascha Sommer
Sina Schneller
contact[at]cheersforfears[dot]de
0208 9931678
Folkwang Universität der Künste Essen Clara Gohmert clara[at]cheersforfears[dot]de
Hochschule für Musik und Tanz Köln Jakob Lorenz jakob[at]cheersforfears[dot]de
Kunstakademie Münster Sujin Bae sujin[at]cheersforfears[dot]de
Kunsthochschule für Medien Köln Anne Weyler anne[at]cheersforfears[dot]de
Ruhr-Universität Bochum Nina Weber nina[at]cheersforfears[dot]de

* Um uns vor Spamrobotern zu schützen, haben wir die Sonderzeichen hier nicht verwendet. Ersetzt die Klammern und ihren Inhalt einfach wieder durch ‚@‘ und ‚.‘

Schicke Jascha eine persönliche Anwort:

Um Jascha eine Nachricht zu schicken, musst du angemeldet sein. Infos und Hinweise gibts es hier.