Videorückblick: Mapping in Movement

Cheers for Fears Traumformate #4

Im Juli hatten Cheers for Fears und die Tänzerin und Choreographin Bianca Mendonça Studierende und junge Künstler*innen aus den Bereichen zeitgenössischer Tanz, Design, bildende Kunst, Musik und Physical Theatre in ein künstlerisches Labor im Seminarhaus FindHof in Lindlar eingeladen. »Mapping in Movement« war der Versuch, visuelle Mappings und Diagramme in Bezug auf Körper, Bewegung und Umwelt zu erstellen. Nun kann man sich einen kleinen Eindruck des Workshops verschaffen.

Mapping in Movement from Bianca Xavier de Mendonca on Vimeo.

Schicke Jascha eine persönliche Anwort:

Um Jascha eine Nachricht zu schicken, musst du angemeldet sein. Infos und Hinweise gibts es hier.