auftakt festival für szenische texte ::: Jubiläumsausgabe

8.-10. Juli 2021 in der Alten Feuerwache Köln

Das auftakt festival für szenische texte steht wieder vor der Tür! Vom 08.07 – 10.07 erwarten euch in der Alten Feuerwache Köln Performances, Lesungen, Installationen und eine Publikation. Der Eintritt zum gesamten Programm ist frei!

Zum fünften Mal laden Land in Sicht und Cheers for Fears unter neuer künstlerischer Leitung nach Köln ein. Fünfzehn Autor:innen und Künstler:innen aus interdisziplinären künstlerischen Bereichen haben während digitaler Workshops im Juni, die gemeinsam mit Achim Lengerer von Scriptings entwickelt wurden, neue Formen der Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Schreibens erforscht. Im Vordergrund stand dabei nicht der abgeschlossene Text, sondern seine Produktion und Transformation in andere Medien. Wie wird ein Text Szene, Video oder Bild? Und wie lässt sich eine Mehrstimmigkeit in den Schreibprozess integrieren?

Als Ausgangspunkt und als Frage an die künstlerische Praxis diente uns dabei die Beschäftigung mit dem Fehler. Wie der fragile Zustand eines unfertigen Werkes ist er fragmentarisch und uneindeutig. Ein Fehler wird gängig als Störung gesehen, gleichzeitig deutet er auf etwas hin, das als Norm gilt. Beim Festival erwartet euch außerdem eine Kooperation mit den Kölner Kinonächten: am Donnerstag, den 08.07 zeigen wir auf dem Innenhof der Feuerwache Alle Anderen von Maren Ade.

Weitere Infos und den Zeitplan findet Ihr hier sowie unter auftakt-festival.de.

Schicke Jascha eine persönliche Anwort:

Um Jascha eine Nachricht zu schicken, musst du angemeldet sein. Infos und Hinweise gibts es hier.