Aufruf zur Teilnahme: Workshop mit den Radikalen Töchtern

Was kann Aktionskunst? ### 20. – 23. September 2021, jew. 11-17h ###
Ort: tba (Dortmund oder Bochum)

Cheers for Fears läd die Radikalen Töchter als künstlerische Trainerinnen zu einem mehrtägigen Workshop ein und ruft Euch zur Teilnahme auf!

Rassismus, Klimawandel, Politikverdrossenheit: Die Welt braucht neue radikale Ideen und Maßnahmen, wenn sie ihre Herausforderungen und Probleme lösen will. Vor allem braucht sie mehr Mut und eine neue Begeisterung für demokratische Werte und bürgerliches und politisches Engagement. In ihren Workshops vermitteln die Radikalen Töchter Ansätze der Aktionskunst und des künstlerischen Aktivismus, ausgerichtet auf die Grundwerte des demokratischen Zusammenlebens und die Herausforderungen unserer Zeit.

Ziel der Workshops ist, Menschlichkeit, Haltung und Leidenschaft fördern und Menschen zu helfen, ihre Handlungsfähigkeit zu entdecken. Sie lernen, mit ihren Ideen andere Menschen zu begeistern und fördern ihr selbstmotiviertes Handeln. Für eine kritische Masse, die wieder leidenschaftlich brennt: Für Demokratie. Für Freiheit, Gleichheit, Brüder- und Schwesterlichkeit.

Anmeldungen an contact@cheersforfears.de
Weitere Infos zu den Radikalen Töchtern findet Ihr unter https://radikaletoechter.de/.

Schicke Sina eine persönliche Anwort:

Um Sina eine Nachricht zu schicken, musst du angemeldet sein. Infos und Hinweise gibts es hier.