Archiv der Kategorie: Gesuche

Gesucht? Gefunden! Hier können sich Menschen für verschiedene Projekte zusammenfinden.

Open Call: Solaris Playground (Traumformat #6)
Rhine-Ruhr Megaplex Intercambio

23.-25. Februar an der KHM Köln ::: Bewerben bis zum 6. Februar

Im Rahmen der Cheers for Fears Traumformate wird die Game-Performance “Solaris” als Spielwiese für Studierende aus NRW geöffnet. Solaris basiert auf einem interaktiven Videospiel, mit dem sich Sprecher*innen und Musiker*innen durch eine Filmhandlung improvisieren.

Wir suchen insgesamt sechs Musiker*innen und Sprecher*innen mit Erfahrung in musikalischer und/oder textbasierter Improvisation und Lust auf eine audio-visuelles Performance-Experiment. Interesse an Rollenspielen und Automatic Writing wäre schön, ist aber keine Voraussetzung.
Wir bieten einen kostenlosen dreitägigen Workshop (23. – 25. Februar in Köln), bei dem Ihr die Game-Performance kennenlernen, spielen und umbauen könnt. Wir bieten Unterbringung, Catering & kleine Aufwandsentschädigung. Weiterlesen

Cheers for Fears Festival 2022 – bis 20. Januar bewerben!

16.-20. März 2022 im tanzhaus nrw ::: Teilnehmer*innen & künstlerische Arbeiten gesucht ::: zum Bewerbungsformular ::: to the english version

Vom 16. bis 20. März 2022 findet das nächste Cheers for Fears Festival im tanzhaus nrw in Düsseldorf statt. Wir möchten Euch herzlich einladen,  Eure künstlerischen Arbeiten zu präsentieren, miteinander ins Gespräch zu kommen und ausgelassen zu feiern. Das Festival versteht sich als transdisziplinäres künstlerisches Arbeitstreffen, bei dem sich Künstlerin der verschiedensten Disziplinen begegnen. Hier lernt ihr Studierende mit verschiedenen künstlerischen Ausbildungen und Perspektiven kennen, teilt Euer Wissen, bekommt Feedback zu Euren Arbeiten und könnt Eure Praxis und Euer Studium ins Verhältnis zu aktuellen Diskursen und drängenden Fragen setzen. Weiterlesen

Ausschreibung: Festival-Projektleitung von Januar bis März 2022 gesucht

Für Cheers for Fears Festival 2022 im Tanzhaus NRW – bis 8. Januar bewerben

Die Mobile Akademie Cheers for Fears sucht von Mitte Januar bis Ende März 2022 eine Projektleitung auf Honorarbasis. Die Stelle umfasst Koordination, Kommunikation, Controlling, Programmgestaltung und P/Ö-Arbeit. Das Projekt wird in Düsseldorf in Zusammenarbeit mit dem Team von Cheers for Fears und dem Tanzhaus NRW. English version. Weiterlesen

Ausschreibung: Onlineredakteur*in für 2022 gesucht

Mobile Akademie Cheers for Fears sucht Website- & Newsletterredakteur*in, Betreuer*in für Social Media von Februar bis Ende 2022 – bis 8. Januar bewerben

Die Mobile Akademie Cheers for Fears sucht von Februar bis November 2022 eine Kolleg*in für die Redaktion unserer Homepage und Social-Media-Kanäle, die Versendung eines monatlichen Newsletters sowie die Verteilung von Ausschreibungen und Gesuchen von den Kunsthochschulen, auf Honorar- oder Minijobbasis. English version. Weiterlesen

Ausschreibung: Cheers for Fears Traumformat gesucht

Realisiere Dein interdisziplinäres Austauschprojekt – Workshop, Online-Ausstellung, Happening ::: bis zum 22. Dezember bewerben ::: to the english version

Unter dem Label Cheers for Fears Traumformat haben Kunst- und Kunsttheorie-Studierende und andere Akteur*innen der Jungen Szene NRWs im Januar und Februar 2022 die Möglichkeit, mit finanzieller und planerischer Unterstützung von Cheers for Fears eine Veranstaltung bzw. ein Format zu organisieren, das Kommiliton*innen verschiedener Fachrichtungen zusammenbringt. Weiterlesen

Call for Entries: Cheers for Fears Traumformat

Realize your interdisciplinary exchange project – workshop, online exhibition, happening ::: apply by December 22nd ::: to the german version

Cheers for Fears Traumformat gives art students, young artists and curators the opportunity to organize an event or format in January and February that brings together fellow students from different disciplines and art schools. Weiterlesen

Cheers for Fears Festival 2022 – apply by January 20th!

March 16-20th 2022 at tanzhaus nrw ::: Participants & artistic works wanted ::: application form ::: german version

The next Cheers for Fears Festival will take place at tanzhaus nrw in Düsseldorf from 16 to 20 March 2022. We would like to invite you to present your artistic works, to get into conversation with each other and to celebrate. The festival sees itself as a transdisciplinary artistic forum where artists from the most diverse disciplines come together. Here you will get to know students with different artistic background, share your knowledge, get feedback on your work and may put your practice and studies in relation to current discourses and pressing issues. Weiterlesen

Vacancy: Festival manager from January to March wanted

Cheers for Fears Festival 2022 – Apply untill January 8

Cheers for Fears, mobile academy and network, is looking for a project manager on a freelance basis for the middle of January to the end of March 2022. The position includes coordination, communication, controlling, programme design and PR. The project will be realised in Düsseldorf together with the Cheers for Fears Team and Tanzhaus NRW.

Weiterlesen

Vacancy: Online editor for 2022 wanted

Network & Academy Cheers for Fears searching for Website- & Newsletter editor/ Social Media administrator – apply till January 8

Cheers for Fears, mobile academy and network, is looking for a colleague from February to november 2022 to edit our homepage and social media channels, send out a monthly newsletter and distribute calls and applications from the art colleges, on a fee or mini-job basis.

Weiterlesen

auftakt festival für szenische texte ::: Jubiläumsausgabe

8.-10. Juli 2021 in der Alten Feuerwache Köln

Das auftakt festival für szenische texte steht wieder vor der Tür! Vom 08.07 – 10.07 erwarten euch in der Alten Feuerwache Köln Performances, Lesungen, Installationen und eine Publikation. Der Eintritt zum gesamten Programm ist frei!

Zum fünften Mal laden Land in Sicht und Cheers for Fears unter neuer künstlerischer Leitung nach Köln ein. Fünfzehn Autor:innen und Künstler:innen aus interdisziplinären künstlerischen Bereichen haben während digitaler Workshops im Juni, die gemeinsam mit Achim Lengerer von Scriptings entwickelt wurden, neue Formen der Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Schreibens erforscht. Im Vordergrund stand dabei nicht der abgeschlossene Text, sondern seine Produktion und Transformation in andere Medien. Wie wird ein Text Szene, Video oder Bild? Und wie lässt sich eine Mehrstimmigkeit in den Schreibprozess integrieren? Weiterlesen